David Bowie – little cohenpedia – files

cohenpedia-headsite-david-bowie-files-by-christof-graf

The „little“ David Bowie R.I.P. – Cohenpedia – files

by Christof Graf

0. David BOWIE & Leonard COHEN

Begegnungen & Erinnerungen – Encounters & Memories

NEW BOOK 2021: 400 pages, bilingual, 350 unpublished photos

More Infos in The Cohenpedia Series Vol. 5 – Section

I. Rest In Peace – The Twitter Message

am 11.01.2016

davidbowie-twitter-nachricht110116

II. A Life In Art – 26 albumcover and some more

cd-bowie-1

cd-cover-collection1_Seite_2cd-cover-collection1_Seite_3cd-cover-collection1_Seite_4

III. My „Frankfurt“-Articles on David Bowie

III.I. Live in Frankfurt (1990

III.II Die Rolle des Pop-CHamäleons hat er abgelegt (1991)

III.III Visionen – David Bowie in Frankfurt (1996)

III.III. Von der Rückkehr eines Paradisvogel (1996)

III.IV #Meeting_Bowie – My Interview with #David_Bowie (1997)

III.V. David Bowie – Live beim #Go_Bang-Festival in Offenbach a.M. (1997)

III.VI. A Reality in Frankfurt (2004) – Eine Hörerreise des Saarländischen Rundfunks


IV. David Bowie & Leonard Cohen

Zumeist waren es die Vergleiche zwischen Bob Dylan und Leonard Cohen, die sich durch die Essays in Kunst- und Musikmagazinen zogen. Über die künstlerische Nähe zwischen Leonard Cohen und David Bowie wurde erst seit 2016 philosophiert. Zuvor liefen sich die beiden – zunächst so unterschiedlich wirkenden – Ikonen des populären Musikzeitalters in ihrem Leben und bei ihrem Wirken zum einen nicht über den Weg, zum anderen hatten sie auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Erst anlässlich ihres Ablebens taten sich Gemeinsamkeiten auf. Beide Künstler veröffentlichten noch zu ihren Lebzeiten – fast schon intuitiv – ihre eigenen Requiems. „

Quelle/ Source: HIFI MAGAZIN HÖRERLEBNIS

V. A (sooncoming) Cohen-Pedia-E-Letter